Was ist Tuttisolo?

Tuttisolo – Mehr Spaß am Musizieren

Das Projekt tuttisolo verbindet auf neuartige Weise die technischen Möglichkeiten eines Virtuellen Musiklehrers mit den Vorteilen eines Onlinenetzwerkes für professionelle Musiker. Für Schüler entsteht dabei eine interaktive Unterrichtsatmosphäre auch beim Musizieren zu Hause.

Das Erlernen von klassischen Musikinstrumenten ist enorm zeitaufwendig. Dabei sorgt nicht nur das Halten der richtigen Tonhöhe und -länge, sondern auch insbesondere bei Streichinstrumenten,  die korrekte Bogenhaltung und -führung für Schwierigkeiten. Beim Selbststudium macht es die fehlende Distanz zum eigenen Spiel schwierig, Fehler zu analysieren und zu ändern.

Je mehr angeleitete Übungsstunden in einer Unterrichtssituation absolviert werden, desto höher ist der Lernerfolg, also der vom Schüler wahrgenommene Fortschritt beim Musizieren. Ein professioneller Lehrer ist somit gerade in der Anfangsphase essentiell für die Motivation und ein erfolgreiches Lernen.

Der Markt für Musikunterricht zeigt allerdings ein anderes Bild: Derzeit lernen ca. 1 Millionen Menschen in Deutschland ein Instrument. Diverse Faktoren verhindern aber optimale Lernbedingungen: Überfüllte Musikschulen mit immens langen Wartezeiten, weite Wege zu den Bildungseinrichtungen, begrenzte zeitliche Kapazität der Musiklehrer und die hohen Kosten für ein angeleitetes Musiktraining halten immer noch viele Schüler vom Musikunterricht fern. Eine automatisierte Lernhilfe, die den Unterricht unterstützt und dabei auch die Instrumentenhaltung und Bogenführung analysiert, kann diesen Mangel lindern. Bisherige Ansätze, die lediglich eine Frequenz- und Notenanalyse umfassen, sind allerdings eher auf eine spielerische Nutzung fokussiert.

Die Entwicklung einer Software, die sich auf alle Aspekte des professionellen Musikunterrichts konzentriert und unabhängig vom Übungsort jederzeit einsetzbar ist, kann dabei einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen Lernen klassischer Musikinstrumente leisten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>